Carpo - Assisitierte Ausbildung

Seit Beginn des Jahres 2014 ist die sbr gGmbH Mitglied im Baden-Württemberg weiten Trägernetz Carpo - Assisitierte Ausbildung.

Die wichtigste Voraussetzung für eine gesicherte Zukunft ist der erfolgreiche Abschluss einer Berufsausbildung. Viele Jugendliche können diesen Weg aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gehen. Für diese Zielgruppe wurde das Modell der assistierten Ausbildung entwickelt.

Am Anfang steht eine Vorebreitungsphase mit betrieblichem Praktikum, nach der der Start in eine duale Ausbildung folgen kann. Die Ausbildungsbegleitung steht den teilnehmenden Jugendlichen vor und während der gesamten Dauer der Ausbildung bis zum Abschluss zur Verfügung. Regelmäßig finden Reflexionsgespräche mit den Auszubildenden, den Ausbilder/ -innen und der Berufsschule statt. So haben die jungen Menschen die Chanca, Unterstützung auf ihrem Weg in die Arbeitswelt zu erhalten. arpo ist ein Kooperationsprojekt des Diakonischen Werkes Württemberg e.V., der Werkstatt PARITÄT, sowie der Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Baden-Württemberg. Finanziert wird es aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und des Europäischen Sozialfonds.